Google beendet Zusammenarbeit mit Huawei

Der Montagmorgen beginnt mit einer krassen Nachricht. Verschiedene Online-Medien sowie Reuters berichten, dass Huawei die Android-Lizenz von Google entzogen wurde! Grund dafür sind Anweisungen der US-Regierung. Huawei wird schon länger der Spionage für die chinesische Regierung bezichtigt. Die Folgen: Huawei kann im Prinzip keine neuen Smartphones mehr mit Android ausliefern oder für aktuelle Geräte Updates anbieten. Außerdem verliert Huawei den Zugriff auf den Play Store und andere Google-Dienste (für zukünftige Geräte). Die ganzen Auswirkungen sind noch nicht überschaubar.

Eine erste „Stellungnahme“ von Google auf Twitter:

Damit bestätigt Google die Erfüllung der Anordnung der US-Regierung mit dem Hinweis, dass für im Umlauf befindliche Huawei-Geräte weiterhin Sicherheitsupdates veröffentlicht werden sowie der Play Store funktionsfähig bleiben wird.

Da Android im Kern Open-Source-Software ist, kann Huawei theoretisch zukünftig auch auf diese frei verfügbare Version aus dem „Android Open Source Project“ (ASOP) zugreifen. Aber auch hier fehlen alle Google-Dienste und der Store. Außerdem wird diese Variante immer erst nach Release der jeweiligen „vollständigen“ Android-Version veröffentlicht. Dann müsste Huawei immer noch etliche Anpassungen für die eigenen Smartphones vornehmen (Treiber, Oberfläche…). Ihr sehr also, es handelt sich nicht wirklich um eine Option.

Da weitere amerikanische Unternehmen ebenfalls die Zusammenarbeit beendet haben (z.B. Qualcomm und Broadcom), sieht es auch für das Notebook-Geschäft eher schlecht aus.

Es bleibt abzuwarten, wie es nun mit Huawei weitergeht – vor einiger Zeit hätte man noch verkündet, der größte Smartphone-Hersteller der Welt werden zu wollen. Ich denke, dass wird nun eher nichts mehr…

1 Gedanke zu „Google beendet Zusammenarbeit mit Huawei“

  1. Pingback: Südkorea will alle Regierungscomputer auf Linux umstellen – phils-technikblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.